Kontakt

Claudia Däfler
Claudia Däfler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 7071 601-1767
Mobil: +49 178 731 3394
Standort Tübingen


Junge Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme werben mehr als drei Millionen Euro ERC Starting Grants ein

Der Europäische Forschungsrat hat ERC Starting Grants für die nächsten fünf Jahre vergeben

20. Januar 2015



Stuttgart/Tübingen. Fünf Jahre Forschungsarbeit sind gesichert: Die Physikerin Dr. Laura Na Liu und der Computerwissenschaftler Dr. Ludovic Righetti, beide vom Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme (MPI-IS), erhalten jeweils einen ERC Starting Grant in Höhe von 1,5 Millionen Euro. Prof. Dr. Jan Peters, Leiter der Forschungsgruppe für Lernende Roboter am MPI-IS, wird einen Teil seines ERC Starting Grants für die Finanzierung von Doktorandenstellen am Institut aufwenden. Die Forscher haben sich erfolgreich gegen 3.273 Bewerber durchgesetzt - nur 10 % der eingereichten Projektanträge erhalten eine Förderzusage vom Europäischen Forschungsrat (European Research Council, ERC).

Die Grants gelten, angesichts des harten Wettbewerbs, längst als echte Referenz in den Lebensläufen. Mithilfe der europäischen Fördergelder können jungen Forscherinnen und Forschern, die sich im Karriereabschnitt bis zu sieben Jahre nach ihrer Promotion befinden, ihre eigene Laufbahn starten und  von der angeleiteten Forschung zum selbständigen Wissenschaftler übergehen.

Innovative Nanoforschung in Stuttgart

Dr. Laura Na Liu bewarb sich mit dem Projekt „Dynamic Nanoplasmonics“ und hat auch das Interview vor dem internationalen Expertengremium in Brüssel erfolgreich absolviert. Nur 30 % der Bewerber schaffen diese letzte Hürde.

„Der ERC Grant eröffnet mir die außergewöhnliche Chance, mit anderen führenden Wissenschaftlern in diesem Bereich zusammenzuarbeiten, um neue Anregungen zu bekommen und Impulse für meine wissenschaftliche Laufbahn zu setzen. Der Abschluss dieses Forschungsprojektes ist ein unschätzbarer Gewinn für meine eigene Karriere als Expertin im Bereich der Nanophotonik und Biochemie.  Auf lange Sicht möchte meine Forschungsgruppe eine führende Position in diesem innovativen Forschungsfeld einnehmen und wir wollen wie bisher Spitzenforschung durchführen“, erläutert Dr. Laura Na Liu.

 
loading content