Arbeitsgruppe

Ferromagnet/Hochtemperatur-Supraleiter Systeme

Ferromagnet/Hochtemperatur-Supraleiter Systeme

Zum Verständnis des Stromtransports in Hochtemperatur-Supraleitern als technologisch relevanten Materialien ist die Bestimmung und das verständnis der magnetischen Flussdichte- und der Stromdichteverteilung von entscheidender Bedeutung. Um die lokale Stromdichteverteilung mit hoher Ortsauflösung zu visualisieren wird das Rasterröntgenmikroskop MAXYMUS bei tiefen Temperaturen benutzt. Die Bildgebungsmethode bedient sich der Wechselwirkung zwischen dem Supraleiter und der ferromagnetischen Sensorschicht.

Thermische Instabilitäten beeinflussen den Stromverlauf im Supraleiter drastisch, sie können mit der magnetooptischen Methode bestens untersucht werden.

Grenzflächen und Wechselwirkungen zwischen Hochtemperatur-Supraleiter und Ferromagneten werden auch im Hinblick auf ihre Eignung zur Röntgenmikroskopie charakterisiert.

<div style="text-align: left;">Zur Visualisierung der Flusslinienverteilung in Supraleitern auf der Nanoskala wird magnetische Röntgenmikroskopie verwendet.</div>

Magnetische Röntgenmikroskopie an Supraleitern

Zur Visualisierung der Flusslinienverteilung in Supraleitern auf der Nanoskala wird magnetische Röntgenmikroskopie verwendet.
[mehr]
Bei einigen Supraleitern wie Diboriden oder Borocarbiden kann magnetischer Fluss in Form chaotischer Flusslawinen in den Supraleiter eindringen.

Thermische Instabilitäten

Bei einigen Supraleitern wie Diboriden oder Borocarbiden kann magnetischer Fluss in Form chaotischer Flusslawinen in den Supraleiter eindringen. [mehr]
Grenzflächen in dünen supraleitenden Kupratfilmen und dünnen Manganatfilmen bergen interessante Eigenschaften und Wechselwirkungen zwischen den Materialien.

Sl-FM-Heterostrukturen

Grenzflächen in dünen supraleitenden Kupratfilmen und dünnen Manganatfilmen bergen interessante Eigenschaften und Wechselwirkungen zwischen den Materialien. [mehr]
Dünne Schichten des Hochtemperatursupraleiters YBCO werden auf einkristallinen Substraten mit künstlicher Oberflächenstruktur durch Laserablation hergestellt.

Nanostrukturierte Substrate

Dünne Schichten des Hochtemperatursupraleiters YBCO werden auf einkristallinen Substraten mit künstlicher Oberflächenstruktur durch Laserablation hergestellt. [mehr]
 
loading content