Arbeitsgruppen

Viele Zellen sind mit einem Zucker-Protein Mantel umhüllt, der entscheidend die Wechselwirkungen der Zelle mit ihrer Umgebung beeinflussen kann. Unser Forschungsschwerpunkt liegt in der Analyse der dynamischen Eigenschaften dieser Perizellulären Matrix.

Biophysik von Zell-Interaktionen (Heike Böhm)

Viele Zellen sind mit einem Zucker-Protein Mantel umhüllt, der entscheidend die Wechselwirkungen der Zelle mit ihrer Umgebung beeinflussen kann. Unser Forschungsschwerpunkt liegt in der Analyse der dynamischen Eigenschaften dieser Perizellulären Matrix. [mehr]
Zellfunktionen werden von gewissen Merkmalen -im Nanometerbereich- ihrer Umgebung beeinflusst. Wir untersuchen diesbezüglich die räumliche Regulierung von Intergrinclustern und deren Cross-talk mit anderen Transmembranrezeptoren.

Signaltransduktion und Zelladhäsion (Ada Cavalcanti-Adam)

Zellfunktionen werden von gewissen Merkmalen -im Nanometerbereich- ihrer Umgebung beeinflusst. Wir untersuchen diesbezüglich die räumliche Regulierung von Intergrinclustern und deren Cross-talk mit anderen Transmembranrezeptoren. [mehr]
<span>Collective cell migration is the process of several cells migrating as a cohesive group, in which each individual actively coordinates its own movement with that of its neighbors.</span>

Collective Cell Migration (Tamal Das)

Collective cell migration is the process of several cells migrating as a cohesive group, in which each individual actively coordinates its own movement with that of its neighbors. [mehr]
Tobacco mosaic virus variants are used as nanoscaffolds for functional molecules such as fluorescent dyes, proteins or peptides. Such modified nanosticks are used as enzyme carriers for the investigation of enzyme complexes or for structuring surfaces and hydrogels supporting cell growth and differentiation.

Tobacco mosaic virus-based structuring tools (Fania Geiger)

Tobacco mosaic virus variants are used as nanoscaffolds for functional molecules such as fluorescent dyes, proteins or peptides. Such modified nanosticks are used as enzyme carriers for the investigation of enzyme complexes or for structuring surfaces and hydrogels supporting cell growth and differentiation. [mehr]
Von wesentlichen Interesse sind biophysikalisch Aspekte von dynamischen Zellreorganisationen durch Kräfte, in der Entwicklung von zelltyp-spezifischen Biomamterialien und in zellulären Reglersystemen.

Zellmechanik und Migration (Ralf Kemkemer)

Von wesentlichen Interesse sind biophysikalisch Aspekte von dynamischen Zellreorganisationen durch Kräfte, in der Entwicklung von zelltyp-spezifischen Biomamterialien und in zellulären Reglersystemen. [mehr]
Wir untersuchen fluoreszierende Moleküle mit TIRF Mikroskopie. Eine wichtige Anwendung dieser Technik ist das Studium des Diffusionsverhaltens von Proteinen in lebenden Zellen und deren Wechselwirkung mit genau spezifizierten nanostrukturierten Oberflächen.

Fluoreszierende Moleküle mit TIRF Mikroskopie (Günter Majer)

Wir untersuchen fluoreszierende Moleküle mit TIRF Mikroskopie. Eine wichtige Anwendung dieser Technik ist das Studium des Diffusionsverhaltens von Proteinen in lebenden Zellen und deren Wechselwirkung mit genau spezifizierten nanostrukturierten Oberflächen. [mehr]
We are interested in understanding how mammalian cells sense and respond to their mechanical microenvironment.

Hydrogele und Mechanotransduktion (Dimitris Missirlis)

We are interested in understanding how mammalian cells sense and respond to their mechanical microenvironment. [mehr]
Im Mittelpunkt unserer Forschung steht die Wechselwirkung zwischen Zellen und extrazellulärer Matrix (EZM) sowie zwischen den Zellen, und wie diese Wechselwirkung die Struktur und Dynamik der Zelle reguliert. Das Verständnis der der Wechselwirkung zugrundeliegenden Mechanismen ist äüßerst relevant für biologische Prozesse wie z. B. Überleben, Proliferation, Differenzierung und Migration von Zellen.

Nanoelektronik für zelluläre Grenzflächen (Diego Pallarola)

Im Mittelpunkt unserer Forschung steht die Wechselwirkung zwischen Zellen und extrazellulärer Matrix (EZM) sowie zwischen den Zellen, und wie diese Wechselwirkung die Struktur und Dynamik der Zelle reguliert. Das Verständnis der der Wechselwirkung zugrundeliegenden Mechanismen ist äüßerst relevant für biologische Prozesse wie z. B. Überleben, Proliferation, Differenzierung und Migration von Zellen. [mehr]
Das wesentliche Ziel unserer interdisziplinären Forschung ist die Lücke zwischen der Entwicklung von Tröpfchenmikrofluidik und ihrer Anwendung in biologischer und medizinischer Grundlagenforschung zu schließen.

Mikrofluidik für Synthetische Biologie (Ilia Platzman)

Das wesentliche Ziel unserer interdisziplinären Forschung ist die Lücke zwischen der Entwicklung von Tröpfchenmikrofluidik und ihrer Anwendung in biologischer und medizinischer Grundlagenforschung zu schließen. [mehr]

AG Friedhelm Serwane

Retina-Organoid-Basiertes Künstliches Auge

[mehr]
Die Forschungsgruppe beschäftigt sich mit alternativen Verfahren für die Entspiegelung von optischen Elementen. Das Verfahren basiert auf den Strukturen, die man auch auf den Facettenaugen der Nachtfalter findet. Nanoskopische Strukturen sorgen hier für einen graduellen Übergang des Brechungsindex auf der Oberfläche der Mottenaugen und unterbinden damit die Reflexion des Lichts. Diese Forschungsgruppe sucht nach Wegen, diese Strukturen auf verschiedenen Materialien aufzubringen, insbesondere in Hinblick auf mögliche technische Anwendungen.

nanoAR (Klaus Weishaupt)

Die Forschungsgruppe beschäftigt sich mit alternativen Verfahren für die Entspiegelung von optischen Elementen. Das Verfahren basiert auf den Strukturen, die man auch auf den Facettenaugen der Nachtfalter findet. Nanoskopische Strukturen sorgen hier für einen graduellen Übergang des Brechungsindex auf der Oberfläche der Mottenaugen und unterbinden damit die Reflexion des Lichts. Diese Forschungsgruppe sucht nach Wegen, diese Strukturen auf verschiedenen Materialien aufzubringen, insbesondere in Hinblick auf mögliche technische Anwendungen. [mehr]