Summer Colloquium Intelligent Systems (the former Günter Petzow Colloquium)

Since 2002, the Max Planck Institute for Intelligent Systems organizes an annual scientific summer colloquium at the Stuttgart location.

From 2013 until 2016, the colloquium has been called Günter Petzow Colloquium. In 2017 it has been renamed to "Intelligent Systems Colloquium".

The Colloquium’s purpose is to maintain contact with alumni and friends of the institute. The lectures are aimed at interested scientists, former employees and friends of the institute. The lectures are held in English and cover popular science topics. On this occasion, the Guenter Petzow Prize for outstanding research achievements is awarded to a young scientist working at the institute.

 

 

 

Month:

Summer Colloquium 2017

8233 1495620612

Intelligent Systems Summercolloquium

The Max Planck Institute for Intelligent Systems is delighted to invite you to its annual scientific colloquium, the former Günter Petzow Colloquium. [more]

Günter Petzow Kolloquium

294 1406286000

Günter Petzow Kolloquium 2014

Der Preisträger Ilia Platzmann wird geehrt für seine Arbeiten im Bereich der synthetischen Biologie, insbesondere über den Einsatz der Materialwissenschaften und Mikrofluidik zur Synthese intelligenter Materialien mit extern steuerbaren Eigenschaften. Diese neuen Erkenntnisse können dazu beitragen, biologische Systeme wie künstliche Zellen zu schaffen oder die Zellumgebung, welche maßgeblich Einfluss auf die Zellentwicklung und -steuerung hat, nachzuahmen. [more]

Günter Petzow Kolloquium

296 1374231600

Günter Petzow Kolloquium 2013

Der Preiträger Zumin Wang wird für seine Forschungsarbeit über die Rolle der Thermodynamik und Kinetik von Grenzflächen bei der metallinduzierten Kristallisation von Silizium geehrt. Diese neuen Erkenntnisse können dazu beitragen, Solarzellen bei niedrigen Temperaturen auf billigen, leichten und flexiblen Materialien wie Kunststoff, Glas oder gar Papier herzustellen. [more]

297 1342785600

Paul-Peter Ewald Kolloquium 2012

Der Preisträger Stefan Harmeling hat neue Algorithmen entwickelt zur Dekonvolution (Entfaltung) von Bildern. Damit hat er herausragende Ergebnisse bei verschiedenen wissenschaftlichen Fragestellungen erzielt und diese bei international renommierten Konferenzen veröffentlicht. [more]

Paul-Peter Ewald Kolloquium

298 1310040000

Paul-Peter Ewald Kolloquium 2011

Der Preisträger Markus Rauscher hat zur Theorie der Nanofluidik und der Benetzbarkeit sowie zur Rheologie im Nanobereich hervorragende wissenschaftliche Arbeiten geleistet, die ihm, und damit auch dem MPI-IS, vormals MF, internationales Ansehen gebracht haben. [more]

 
loading content