Header logo is de

Wissenschaftler beweisen die Existenz von Skyrmion-Röhren

Wissenschaftler beweisen die Existenz von Skyrmion-Röhren

Zum ersten Mal ist es einem internationalen Forscherteam gelungen, die bislang unbekannte Struktur von magnetischen Skyrmion-Röhren in 3D nachzuweisen. Dieses Wissen ermöglicht es, die Bildung und Vernichtung von Skyrmionen besser zu verstehen und die magnetischen Strukturen in sogenannten spintronischen Speichergeräten einzusetzen.


Magnetism Joachim Gräfe Modern magnetic Systems Maxymus skyrmion Magnetismus Bessy II

People

mms Joachim Gräfe
Joachim Gräfe
Forschungsgruppenleiter
mms Gisela Schütz
Gisela Schütz
Direktor
sg Linda Behringer
Linda Behringer
Public Relations Officer