Informationen für



Veranstaltungen

Veranstaltungen
  • Industrial Robotics at Nanoscale

    10.02.2015 11:00 - 12:30

    Veranstaltungsraum:

    Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme, Heisenbergstraße 3, Seminarraum 2P4

  • Aerial Robot Swarms

    09.03.2015 15:00 - 16:30 sine tempore

    Veranstaltungsraum:

    Großer Hörsaal (2D5), Heisenbergstraße 1, Max-Planck-Institut Stuttgart

Stellenangebote

Stellenangebote
  • Zur Zeit sind keine Stellenangebote vorhanden. Bitte beachten Sie die Ausschreibungen auf unserer englischen Seite.

Intelligente Systeme: Abteilungen


Intelligente Systeme: Wahrnehmen - Lernen - Handeln

Institutsprofil

Unser Ziel ist es, die Prinzipien von Wahrnehmen, Lernen und Handeln in autonomen Systemen zu verstehen. Diese interagieren erfolgreich mit komplexen Umgebungen. Das Verständnis wollen wir nutzen, um zukünftige Systeme zu entwickeln.

Das Institut studiert diese Prinzipien in biologischen, hybriden und Computer-Systemen sowie in Materialien. Das Spektrum reicht dabei vom Nano- bis zum Makrobereich.

Mit unserer stark interdisziplinären Herangehensweise kombinieren wir mathematische Modelle, Computer- und Materialwissenschaft sowie Biologie miteinander.

Abteilungen

Forschungsgruppen

Perzeptive Systeme
(Michael J. Black)
Weiche Materie (Max Planck Fellow)
(Clemens Bechinger)
Theorie inhomogener kondensierter Materie
(Siegfried Dietrich)
nano.AR
(Jan-Henning Dirks)
Phasenumwandlungen, Thermodynamik und Kinetik
(Eric Jan Mittemeijer)
Mikro-, Nano- und Molekulare Systeme
(MPG) (Peer Fischer)
Autonome Motorik
(Stefan Schaal)
Biophysik von Membranen
(Ana Garcia-Sáez)
Empirische Inferenz
(Bernhard Schölkopf)
Nichtgleichgewichtssysteme
(Matthias Krüger)(Emmy-Noether-Gruppe)
Moderne Magnetische Systeme
(Gisela Schütz)
Intelligente Nanoplasmonik
(Laura Na Liu)
Physische Intelligenz
(Metin Sitti)
Nanoelektronik
(Diego Pallarola)
Neue Materialien und Biosysteme
(Joachim Spatz)
Biomolekulare Hydrogele
(Ralf Richter)
Intelligente Nano-Bio-Technologie
(Samuel Sanchez)
Halbleiter Biosensorik
(Ralf Zeitler/Christoph Becker-Freyseng)
Stuttgarter Zentrum für Elektronenmikroskopie
(StEM) (Peter van Aken)
 
loading content